Grußwort des Oberst zum Schützenfest

Am 28. Juli 2018 haben wir beim Vogelschießen der St. Marien-Schützenbruderschaft Verne den neuen König für das Schützenjahr 2018/2019 ermittelt.  Jörg Schäfers konnte mit dem 115. Schuss den Vogel von der Stange schießen. Zu seiner Königin erwählte er sich seine Ehefrau Lydia.  Mit dem Vogelschießen endet das Regentschaftsjahr unseres letztjährigen  Königspaares Julian Taschinski und Eileen Osterhage. Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich mich an dieser Stelle für die vielfältigen Repräsentationen und die freundliche Zusammenarbeit im harmonisch abgelaufenen Schützenjahr bedanken. Auch beim Hofstaat des vergangenen Jahres bedanke ich mich recht herzlich. Es war immer toll, mit euch zu feiern.

 

Von Samstag, dem  4. August  bis Montag, dem 6. August 2018 feiert die Schützenbruderschaft dann ihr traditionelles Schützenfest.  Mein besonderer Wunsch ist es, dass möglichst viele Schützenbrüder mit ihren Familien, die übrigen Bewohner unseres Dorfes und viele weitere Gäste von nah und fern unser Fest des Jahres mitfeiern. Feiern kann man bekanntlich nur in Gemeinschaft und eine gute Gemeinschaft wird auch immer eine gute Feier zustande bringen Der Vorstand bittet alle Schützenbrüder, sich an den Ausmärschen zahlreich zu beteiligen. Wer als Schütze bei den Ausmärschen nicht dabei ist verpasst viele heitere Momente des Festes. Für unser Schützenfest wünsche ich allen viel Spaß und Freude. Lasst uns mit unserem neuen Königspaar frohe und harmonische Stunden verleben und über die Schützenfesttage die Sorgen des Alltags vergessen. Ganz besonders freuen wir uns auch auf die Festteilnehmer der Schützenbruderschaften und Vereine aus den umliegenden Ortschaften. Alle sind uns an allen Tagen herzlich willkommen.

 

Selbstverständlich sollte es sein, dass alle Bewohner des Ortes ihre Häuser beflaggen. Die wehenden Fahnen und die geschmückte Königsresidenz werden dazu beitragen, dass unser Dorf einen festlichen Charakter erhält. Auch die vorbereitenden Arbeiten und das gemeinsame Aufstellen der Fahnen fördern ein geselliges Wir-Gefühl bereits vor dem Fest.

 

Recht herzlich grüße ich hier unsere Jubelköniginnen und Jubelkönigspaare.

 

Besonders beglückwünsche ich Franz Adämmer und Maria Berlage (früher Deppe), die bereits vor 60 Jahren das Schützenvolk regieren durften. Es erfreut uns alle, dass sie auch nach sechs Jahrzehnten noch dabei sein können.

 

Herzlich gratuliere ich auch unserem Jubelkönigspaar Heinz Büker und Elisabeth Schröfel (früher Steinkemper), die vor 50 Jahren Königspaar in Verne war. Der König wird seither wohl kein Fest in Verne versäumt haben und ist immer noch mit Leib und Seele dabei.

 

Vor 40 Jahren waren  Stefan und Marlies Isekenmeier  unsere Majestäten.  Auch diesen beiden einen recht herzlichen Glückwunsch.

 

Am Schützenfest wollen wir auch an alle Schützen und Mitbürger denken, die wegen einer Krankheit oder altersbedingt nicht mitfeiern können. Sie grüßen wir ganz besonders. Danken möchte ich an dieser Stelle auch bereits den Schützenbrüdern, die bei den Festvorbereitungen immer tatkräftig mithelfen. Mein Dank gilt auch dem Tambourkorps, dem Musikverein „Frohsinn“ und der Feuerwehr, ohne die unsere festlichen Ausmärsche kaum vorstellbar wären. Die Show- und Unterhaltungsband „Livehaftig“ wird bei den abendlichen Festbällen im Zelt unsere Stimmung anfeuern und aufheizen. Ohne gute Musik ist ein Schützenfest eben nicht vorstellbar.

 

Auch die Jungschützen möchte ich in meinem Grußwort nicht vergessen. Ihr seid die Zukunft des Schützenwesens. . Mit dem 50. Schuss holte Michael Pingel in diesem Jahr den Vogel der Jungschützen von der Stange. Der gesamte Vorstand hofft, dass wir mit dem Vogelschießen für die Jungschützen in unserem traditionsreichen Verein eine Sparte haben, in der sich die Jugend wohlfühlt. Ich weiß, dass in Verne  junge Schützen und alte Schützen harmonisch miteinander feiern können.  

 

Dem neuen Königspaar und deren Hofstaat, den Jubilaren sowie allen Schützen, Freunden und Gästen wünsche  ich - auch im Namen des gesamten Vorstandes - harmonische, heitere und unvergessliche Stunden auf unserem Schützenfest 2018 in Verne. 

 

 

Manfred Leutnant

Oberst der St. Marien-Schützenbruderschaft Verne